Bedingungen für Geschenkgutscheine

§ 1 Allgemeines 

(1) Die nachfolgenden Gutscheinbedingungen gelten für den Erwerb und für die Einlösung von digitalen Geschenkgutscheinen. Die Gutscheinbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten neben den Gutscheinbedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Les Lunes GmbH (nachfolgend LES LUNES).

Insbesondere steht dem Kunden das Widerrufsrecht gemäß der Widerrufsbelehrung zu. Bei fristgemäßem Widerruf wird das Gutscheinguthaben unter Verwendung desselben Zahlungsmittels, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion genutzt hat, zurückerstattet. Eine Rückgabe oder ein Umtausch nach Ablauf der Widerrufsfrist ist nicht mehr möglich. 

(3) Bei Verlust, Diebstahl oder Datenverlust nach Erwerb des Geschenkgutscheins besteht kein Anspruch gegen LES LUNES auf Ersatz oder Ausstellung eines neuen Geschenkgutscheins. Dieses Risiko trägt der Inhaber des Gutscheins.

§ 2 Erwerb des Geschenkgutscheins

(1) Die Geschenkgutscheine können im Internetshop unter www.leslunes.de erworben werden. Digitale Geschenkgutscheine sind mit folgenden Guthaben verfügbar: 25, 50, 100, 150€. Abweichend hiervon kann der Betrag nicht frei gewählt werden.

(2) Im Rahmen von Gewinnspielen und, oder als Geschenk im Rahmen von Rabattaktionen können weitere beliebig von LES LUNES benannte Guthaben vorkommen.

(3) Bei dem Erwerb eines Geschenkgutscheins kann ein Rabattcode nicht eingelöst werden.

(4) Den digitalen Geschenkgutschein erhält der Kunde nach Bestellung per E-Mail an die von ihm im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt.

§ 3 Einlösung des Geschenkgutscheins

(1) Die Geschenkgutscheine können nur im Internetshop unter www.leslunes.de eingelöst werden und gelten für das gesamte angebotene Sortiment. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf weiterer Geschenkgutscheine eingelöst werden.

(2) Die Einlösung des Gutscheins erfolgt durch Eingabe des Gutscheincodes in das Feld „Rabattcode oder Gutschein“ im Rahmen des Bestellprozesses. 

(3) Es gibt keinen Mindestbestellwert. Der Gutschein kann genutzt werden, bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Der Gutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Bestellung. 

(4) Die Geschenkgutscheine können mit einem Rabattcode kombiniert werden. Für die Einlösung des Rabattcodes gelten die jeweiligen Rabattbedingungen. 

(5) Sollte das Guthaben des Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht ausreichen, kann der Kauf mit einer weiteren, nach den AGB zur Verfügung stehenden Zahlungsart abgeschlossen werden. 

(6) Eine nachträgliche Einlösung des Geschenkgutscheins auf bereits getätigte Bestellungen ist nicht möglich. 

(7) Die Einlösung des Gutscheins erfolgt gegen Ware. Eine Barauszahlung des Gutscheinguthabens oder Umbuchung auf einen anderen Geschenkgutschein ist nicht möglich. Ebenso erfolgt keine Verzinsung des Gutscheinguthabens. 

(8) Bei einer ausschließlichen Zahlung mit Gutscheinguthaben wird im Fall einer Rückgabe eines Artikels oder der gesamten Bestellung der entsprechende Betrag wieder zurück auf den ursprünglichen digitalen Gutschein erstattet. In diesem Fall gilt das ursprüngliche Gültigkeitsdatum des Gutscheins weiterhin. 

(9) Wurde die Bestellung sowohl mit Gutscheinguthaben als auch mit einem anderen Zahlungsmittel bezahlt, erfolgt bei Rückgabe eines Artikels oder der gesamten Bestellung eine Rückerstattung in Höhe des eingesetzten Gutscheinguthabens zurück auf den digitalen Geschenkgutschein. In diesem Fall gilt das ursprüngliche Gültigkeitsdatum des Gutscheins weiterhin. Der Betrag, der mit dem anderen Zahlungsmittel bezahlt wurde, wird auf das entsprechend eingesetzte Zahlungsmittel zurückerstattet.

Sonderregelung für die Rabattaktion „Schenke was bleibt“ – Dezember 2021

(1) Bei einem Mindesteinkaufswert von 79€ erhalten Kunden einen Gutschein als gratis Geschenk zu Ihrer Bestellung dazu.

(2) Bei Überschreitung des Mindesteinkaufswertes wird dabei der Gutschein automatisch in den Warenkorb eingefügt, kann allerdings vom Kunden auch gelöscht werden, falls dieser nicht gewünscht ist.

(3) Fällt eine Bestellung durch Retoure, Voll- oder Teilstornierung unter den Mindesteinkaufswert, so wird der Gutschein ungültig. LES LUNES darf diesen in diesem Moment ohne Hinweis an den Kunden „deaktivieren“.

(4) Sollte ein Gutschein bereits eingelöst worden sein, so behält sich LES LUNES das Recht vor den Wert dem Kunden in Rechnung zu stellen, da die ursprünglichen Bedingungen zum Erhalt des Gutscheines nicht mehr erfüllt werden.